Skip to content

Marvosym.ttf in Ubuntu 8.04 Hardy Heron

Marvosym.ttf ist seit April 2008 in der Softwareliste von Ubuntu Linux enthalten.
Eine nette Überraschung lieferte mir heute die Synaptic-Paketverwaltung, als ich in der frisch installierten neuen Ubuntu-Version 8.04 nach True-Type-Fonts suchte. Völlig unerwartet für mich wurde mein Symbolfont Marvosym.ttf in den Softwarekatalog der freien Betriebssystemdistribution aufgenommen. Ein Dankeschön an die ETH Zürich!

Marvosym gibt es für Windows und Linux.
Zur Marvosym-Website

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen