Behälterdatei

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition Beamer - nächste Definition Benchmark

Behälterdatei
(2009) Eine Behälterdatei (auch: Archivdatei oder Containerdatei) ist eine Datei, die wiederum andere Dateien enthält. Behälterdateien sind in der Regel komprimiert, um möglichst effizient aufbewahrt und übertragen werden zu können. Beispiele für Behälterdateien sind ZIP-Archive (in diesen können ganze Verzeichnisbäume komprimiert gespeichert werden), AVI-Dateien (enthalten Videodaten, Audiodaten und Verwaltungsinformationen), ISO-Dateien (enthalten komplette Datenträggerabbilder) und PDF-Dateien (enthalten Texte, Bilder und Programme).



Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum