Zylinder

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition 42 - nächste Definition Startseite

Zylinder
(1999) Anordnung übereinanderliegender Spuren aller Plattenoberflächen eines Festplattenlaufwerks. Der Zylinder 384 wird beispielsweise aus allen Spuren 384 eines Plattenstapels gebildet.
(2005) Vor der Einführung der Logischen Blockadressierung LBA mussten Anwender genau wissen, wieviele Köpfe ihre Festplatten hatten, wieviele Zylinder darauf verwendet wurden und in wieviele Sektoren die einzelnen Spuren aufgeteilt waren. Wurden diese HCS-Angaben (für heads/cylinders/sectors) falsch ins BIOS-Setup eingetragen, konnte auf die Platten entweder gar nicht oder nur unter der Gefahr von Datenverlusten oder Hardwarebeschädigungen zugegriffen werden.



Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum