Windows 3

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition Windows 2000 - nächste Definition Windows 95

Windows 3
(2000) Die mutmaßliche Ursache dafür, dass Bill Gates bei manchem Unix-Anwender auch heute noch den Status einer heimlich bewunderten Witzfigur einnimmt: Windows 3 gilt manchen als zusammengestoppelter grafischer Aufsatz zum lächerlich leistungsarmen Single-User-Single-Task-Betriebssystem MS-DOS, das ein totaler Verkaufsschlager wurde, weil die Anwender es viel lieber einsetzten als das restriktive und teure(!) Unix oder das schicke aber noch teurere Mac-OS. Der Windows-Hass vieler Unix-Anwender resultiert vielleicht auch aus dem Unvermögen, den Erfolg von Windows 3 zu begreifen.



Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Forum Bauen und Umwelt