Wikiality

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition WiFi, Wi-Fi - nächste Definition Wikilichkeit

Wikiality
Dieser Platz ist für eine Video-Einbettung reserviert. Wegen laufender Verhandlungen zwischen Google/YouTube und Comedy Central ist das Video leider derzeit nicht abrufbar.
YouTube: Stephen Colbert stellt am 1. August 2006 das Wort „Wikiality“ vor
Quelle: The Colbert Report
(2006) Das vom US-amerikanischen Satiriker und Kabarettisten Stephen Colbert aus „Wikipedia“ und „Reality“ zusammengesetzte Kofferwort „Wikiality“ steht für eine Realitätserzeugung durch Mehrheitsentscheid. Colbert griff in seiner Sendung The Colbert Report die durch bestimmte Medien durch beständige Falschinformation modellierte Wirklichkeitswahrnehmung der US-Bevölkerung an (Stichwort „Massenvernichtungswaffen“) und illustrierte die Effizienz dieser Methode mit seinem Aufruf an die Zuschauer seiner Late-Night-Show, die Behauptung zu verbreiten, dass sich die Zahl der afrikanischen Elefanten innerhalb eines halben Jahres verdreifacht habe. Der Satiriker begründete das mit den Worten „Wenn sich genug Menschen einig wären, würde es wahr werden und das wäre der erste Schritt auf dem Weg zur Rettung der bedrohten Tiere." Innerhalb kürzester Zeit fanden sich vorübergehend an ungefähr zwanzig Stellen der englischsprachigen Wikipedia entsprechende Falscheinträge. „Wikiality“, das oft auch wenig zutreffend als „die von Wikipedia dargestellte Wirklichkeit“ wiedergegeben wird, wurde schnell ebenso populär wie Stephen Colberts frühere Wortschöpfung „Truthiness“, die etwa mit Volker Pispers' „gefühlter Wirklichkeit“ vergleichbar ist und im Jahre 2005 von der American Dialect Society zum Wort des Jahres gewählt wurde. Als deutschsprachige Entsprechung zu „Wikiality“ bietet sich „Wikilichkeit“ an.

Spiegel online: Elefanten überrennen Lexikon
Catallaxis: The Political Economics of Stephen Colbert



Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Forum Bauen und Umwelt