virtual memory

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition virtual - nächste Definition virtuell

virtual memory
(1998) Speicher, der nicht in der Form vorhanden ist, in der er von einem Anwendungsprogramm scheinbar benutzt wird. In der Regel handelt es sich um Hauptspeicherbereiche, die nicht physikalisch existieren, sondern durch eine Datei auf der Festplatte simuliert werden. Für die Anwendung ist dieses Vorgehen nicht unmittelbar feststellbar.



Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Forum Bauen und Umwelt