RTM

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition RTFM - nächste Definition RZ

RTM
(2009) Die Abkürzung RTM steht für
  • Run Time Modul – eine Softwarekomponente, die erst zur Laufzeit eines Programmes nachgeladen wird.
  • Release to Manufacturing – Freigabe zur Fertigung. Microsoft bezeichnet als RTM-Version die erste für den Verkauf bestimmte Version eines Programms. Siehe auch Release.




Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum