MRU

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition MP3 - nächste Definition MS-DOS

MRU
(2008) Die „Maximum Receive Unit“ MRU gibt an, wie groß die Datenpakete einer Netzwerkübertragung sind. Passen die MRU-Einstellungen der einzelnen Netzwerkkomponenten nicht zueinander, müssen unter Umständen alle Datenpakete einzeln ausgepackt und mit neuer Größe weitergeschickt werden, wodurch sich die Übertragungsrate (Nutzdaten pro Sekunde) stark vermindert. Üblich ist eine MRU-Größe von 1492 Bytes.



Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!
Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Impressum | Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Forum Bauen und Umwelt